BIA-Messung

 

Die Bestimmung der Körperzusammensetzung erfolgt mit dem bodyscan über eine Bio- Impedanz-Messung. Dazu wird in weniger als 10 Sekunden und für den Probanden völlig empfindungslos über vier Elektroden an Hand und Fuß der elektrische Widerstand des Körpers gemessen.

Daraus wird das Gewicht und der Anteil von Körperfett, fettfreier Masse, Körperwasser und Muskelmasse abgeleitet. Die Ergebnisse werden in einem Ampeldiagramm bewertet und den medizinischen Normwerten gegenübergestellt. Ergänzend dazu wird in einem Tortendiagramm dargestellt, in welchem Verhältnis der aktive (Muskelprotein) und passive (Knochenmasse) Bewegungsapparat stehen und ob ggf. Maßnahmen im Bereich Krafttraining/Ernährung notwendig sind, um den Körper zu stabilisieren.

 

Der Körperfettanteil wird dargestellt und in die essentielle Fettmasse, die Fettreserve und die überschüssige Fettmasse (i.d.R. viszerales Bauchfett) unterteilt – somit können ggf. dadurch bestehende gesundheitliche Risiken aufgezeigt werden. Die Gegenüberstellung von aktueller und gewünschter Körperzusammensetzung ist die Grundlage für den individuellen Trainings- und Ernährungsplan. Abschließend erlaubt die Messung einen Blick tief in den Körper bis auf Zellebene – so kann die stoffwechselaktive Körperzellmasse (BCM) und die eher passive extrazelluläre Masse (ECM) ermittelt und bewertet werden. Einen Gesamteindruck über die Leistungsfähigkeit auf Zellebene erlaubt der Zellfitnesswert.

Preis

BIA-Messung: 30,00 Euro